1900178_863125577079970_5150653305866939242_n (1)

Milk and Coffee

 

Die populäre italienische Gruppe „Milk and Coffee“ gründete sich 1979 in der Zeit der der Disco – und Popmusik. Die Musik „ Good by San Francisco“, von dem Film „Pugni, Dollari e Spinaci“, inspiriert den Sänger Gianni Boncompagni zur Gründung der Band „Milk und Coffee“. Bald werden sie zu den italienischen ABBA‘ s ernannt.
Das Lied „Lady Blue“ wird der Hit der Radiosendung „Alto Gradimento“ Boncompagni / Arbore.
Zwei Jahre später nehmen sie mit Erfolg an dem „Festival Bar“ von Vittorio Salvetti mit dem Song „Sexy Lola“ teil.
Anschließend sind sie international erfolgreich. Vor allem in Südamerika, (Argentinien, Peru, Venezuela) und als Ehrengäste beim „Festival Viña del Mar“ in Chile.
In Europa erreichen sie auch einen großen Erfolg, insbesondere in Frankreich, wo ihr Song „Cantero“ ein Hit wird. Die berühmte Pariser Sängerin Charen Cherill covert ihr Lied mit großem Erfolg.
In Italien treten sie als Stammgäste im größten nationalen Fernsehen auf, wo sie den Titel „Indianapolis“, dem TV-Programm „A Tutto Gag“ auf RAI DUE interpretieren unter der Direktion des großen Kapellmeisters Romolo Siena. Der größte Erfolg kam mit der Teilnahme an der „42 ° Festival di Sanremo“ als Finalist.
Die feste Teilnahme für 4 TV – Folgen am Samstag in der Hauptzeit auf RAI UNO, von Pippo Baudo „Buon Compleano“ folgten.
In den 90er Jahren hat die Gruppe in vielen ausländischen Fernsehprogrammen und Tourneen in Argentinien, Peru, Chile, Frankreich, Russland, Polen, Tschechische Republik Schweiz erfolgreich teilgenommen.

2015 sind sie zurück in neuer Formation als Quartett mit dem Begründer ( Giancarlo Nisi – Stimme , Gitarre und Autor der Gruppe ) und den drei Sängerinnen ( Florence Cavaliere, Babara Bertoloni und Kinè Fall ) als neues Gruppenmitglied.
Für Ihr Comeback haben sie eine Show mit ihren bekanntesten Songs, eine neue Single und ein Video „Jambo Kalanga do le ben do“ vorbereitet.

 

Single Jambo Kalanga do le ben do

Copertina CD 2400

 

 

Single Sole Sole

COPERTINA SOLE SOLE YETY GERMANY-2